IQM Initiative Qualitätsmedizin

„Die systematische Befassung mit dem Thema Qualitätssicherung in einer übergreifenden Plattform durch die Initiative Qualitätsmedizin ist sehr zu begrüßen“ Dr. med. Günther Jonitz,
Präsident der Ärztekammer Berlin

Berlin, 10.10.2012

Peer Review | Fallsammlung typischer Fehler und Probleme

Als Vorabveröffentlichung zum Jahrbuch Qualitätsmedizin 2012 haben wir für Sie den Beitrag „Fallsammlung typischer Fehler und Probleme“ ausgewählt. Bei den Peer Review Verfahren fallen immer wieder ähnliche Konstellationen auf, die zu optimieren sind. Seit dem letzten Jahr wird daher bei jedem Peer Review Verfahren ein Behandlungsfall, der für das Krankheitsbild typisch ist und anhand dessen sich oft vorkommende Fehler oder Fehlerketten aufzeigen lassen, vom Teamleiter ausgewählt und strukturiert erfasst (Fallbeschreibung: Anamnese − Aufnahmeuntersuchung − Verlauf, Verbesserungspotenzial, Bewertung, Verbesserungsvorschläge).
Weiterlesen

Berlin, 10.09.2012

Neue Mitglieder im IQM Vorstand

  • Dr. Robert Griessner, Dr. Franz Graf von Harnoncourt und Prof. Jörg Martin in den Vorstand von IQM gewählt
Weiterlesen

Berlin, 22.05.2012

Konsequent transparent – Qualität bewegt immer mehr

  • IQM führt 70 Peer Review Verfahren zur Verbesserung der medizinischen Qualität in Kliniken mit auffälligen Ergebniswerten durch
  • 200 Chefärzte sind als Peers dabei
Weiterlesen

Berlin, 18.04.2012

IQM Gruppenauswertung 2011 − Ergebnisse liegen vor

Seit Mitte April liegen die 2011er Ergebnisse der IQM Indikatoren Version 2.1 (basierend auf den G-IQI 3.2) für alle an der Initiative Qualitätsmedizin teilnehmenden Krankenhäusern in jedem Mitgliedshaus ...

Weiterlesen

Berlin/Ludwigsburg, 21.02.2012

QuMiK-Verbund entscheidet sich zum Ausbau der Qualitätssicherung für IQM

48 Mitgliedskrankenhäuser des Verbundes „Qualität und Management im Krankenhaus“ (QuMiK) sind der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) beigetreten. „Durch den Beitritt zu IQM setzen wir die langjährige Arbeit der Qualitätssicherung und -verbesserung im QuMiK-Verbund fort und erhalten zugleich wichtige Impulse zu deren Weiterentwicklung.“, betont QuMiK-Verbundssprecher Dr. Thomas Jendges.

Weiterlesen