IQM Initiative Qualitätsmedizin

„Eine offene Fehlerkultur braucht Kritikfähigkeit, Selbstbewusstsein und Mut. IQM ist ein Club der Mutigen“ Dr. Francesco De Meo,
Präsident des Vorstandes der Initiative Qualitätsmedizin

Berlin, 05.06.2014

Peer Review Verfahren 2014

Im Jahr 2014 werden 98 Peer Review Verfahren auf Datengrundlage der Jahre 2013 und 2012 durchgeführt. Maßgebliches Auswahlkriterium für die Durchführung eines Peer Review Verfahrens ist in diesem Jahr die Entscheidung, dass am Ende des Jahres 2014 in allen deutschen IQM Krankenhäusern mindestens ein Peer Review Verfahren stattgefunden hat.

Weiterlesen

Berlin, 27.05.2014

Einsatz der IQM Methodik im Rahmen des internen Qualitätsmangements

Ab sofort ist die Masterarbeit von Frau Völzke mit dem Titel „Medizinisches und industrielles Qualitätsmanagement im Vergleich – Grundlegende Betrachtungen am Beispiel der IQM-Methodik und des Six-Sigma-Konzeptes“ online abrufbar. Ziel der Arbeit war es zu untersuchen, ob die IQM Methodik bei entsprechender Umsetzung im Krankenhaus als ein komplettes Qualitätsmanagementsystem eingesetzt werden kann. Dazu wird insbesondere untersucht, welche Schritte ein Krankenhaus, welches diese Methode anwendet, bei der Umsetzung und Implementierung beachten muss. Zum Vergleich der Vorgehensweisen wird die Six Sigma Methodik verwendet, da bei dieser – ebenso wie bei IQM – messbare Qualitätsverbesserungen im Vordergrund stehen.

Weiterlesen

Berlin, 23.05.2014

Ergebnisveröffentlichung 2014: Konsequent transparent – Ergebnisqualität mit Routinedaten

  • IQM bildet mit Routinedaten knapp die Hälfte aller vollstationären Fälle in den Kliniken ab
  • IQM führt dieses Jahr 98 Peer Review Verfahren in den Kliniken durch
Weiterlesen

Berlin, 09.05.2014

BÄK veröffentlicht methodischen Leitfaden „Ärztliches Peer Review“

Der „Leitfaden Ärztliches Peer Review“ ist eine methodische Anleitung zur Implementierung und Durchführung eines Peer Review Verfahrens für alle Sektoren des Gesundheitswesens. Die Bundesärztekammer (BÄK) reagierte damit auf das zunehmende Interesse aus dem stationären und ambulanten Bereich, das Peer Review Verfahren in weiteren Fachdisziplinen sowie interprofessionell und sektorenübergreifend zu etablieren. Mit Hilfe des praxisorientierten Leifadens, der auch Musterdokumente und Checklisten beinhaltet, sollen interessierte Fachgesellschaften, Ärztenetze und andere Organisationen bei der Entwicklung eines Peer Review Verfahrens unterstützt werden.

Weiterlesen

Berlin, 20.03.2014

Neue Fachausschussleiterin Peer Review

Seit 1. März 2014 ist Frau PD Dr. med. habil. Maria Eberlein-Gonska neue Leiterin des Fachausschusses Peer Review. Sie tritt die Nachfolge von Frau Dr. med. Oda Rink an, die sich in den vorzeitigen Ruhestand verabschiedet, um sich mehr ihrer Familie zu widmen. Frau PD Dr. Eberlein-Gonska ist Leiterin des Zentralbereichs Qualitäts- und Medizinisches Risikomanagement am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden.

Weiterlesen

Berlin, 10.02.2014

Handbuch IQM

Das „Handbuch IQM“ (Hrsg.: J. Martin / O. Rink / J. Zacher) ist erschienen. Es bietet einen Überblick über die Indikatoren und deren Verwendung für Qualitätsverbesserungen und stellt die bisherigen Ergebnisse der IQM Peer Review Verfahren dar.

Weiterlesen