IQM Initiative Qualitätsmedizin

„Die Patienten haben ein Recht auf klare Aussagen zur Qualität von Krankenhäusern“ Karl Prinz zu Löwenstein,
Vorsitzender der Geschäftsführung der Malteser Deutschland gGmbH

Wir über uns

Die Mitglieder von IQM sind sich einig:

Medizinische Qualität ist messbar, muss transparent gemacht und zum Wohl der Patienten verbessert werden.

Dazu setzen die IQM Mitgliedskrankenhäuser auf die direkte Messung der für die Patienten bedeutsamen medizinischen Ergebnisqualität. Sie stellen damit den Patienten in den Mittelpunkt ihres Verfahrens zur aktiven Qualitätsverbesserung.

IQM steht mit seiner fortschrittlichen Qualitätsmethodik für...

  • eine offene Fehlerkultur und einen praktisch erprobten Weg für deutlich mehr Qualität in der Medizin

  • die Stimulation des trägerübergreifenden Austauschs sowie des internen Qualitätsmanagements seiner Mitgliedskrankenhäuser

  • Krankenhäuser, die sich mit einem Höchstmaß an Eigenmotivation und Mut für die Verbesserung ihrer medizinischen Behandlungsqualität einsetzen

  • verantwortliche Führungskräfte, die aktive Qualitätsverbesserungen als eigene Aufgabe begreifen und über die Offenheit verfügen im konstruktiv-kritischen Dialog voneinander zu lernen